Kontrast ein
Kontrast aus

Görlitzer Werkstätten e.V.

Der Verein "Görlitzer Werkstätten e.V." wurde am 03.04.1991 aus einer Elterninitiative heraus gegründet.

Der gemeinnützige Verein hat den Zweck der allseitigen Förderung der beruflichen Rehabilitation erwachsener Menschen mit Behinderung in Görlitz und Umgebung. Dabei ist die Bereitstellung und das Betreiben von entsprechend ausgestatteten Einrichtungen Grundvoraussetzung für die berufliche und lebenspraktische Förderung, die sich an den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung für eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung orientiert. Hierzu betreibt der Verein eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) mit den Sparten Förder- und Betreuungsbereich, berufliche Bildung und Arbeitsbereich.

Der gemeinnützige Verein setzt sich dafür ein, dass die räumliche und personelle Ausstattung sowie die fachlich - inhaltliche Arbeit in guter Qualität und im Interesse der Integration von Menschen mit Behinderung und der Normalisierung entsprechender Arbeits- und Lebensbedingungen im Alltag umgesetzt werden.

Seit 2011 beteiligt sich der Verein an einer gemeinnützigen Integrationsfirma, welche er zusammen mit der Stadt Reichenbach / OL gegründet hat.