Kontrast ein
Kontrast aus

Begleitender Dienst

Der Begleitende Dienst unserer Einrichtung ist Ansprechpartner für behinderte Mitarbeiter, Fachpersonal, gesetzliche Betreuer oder Angehörige sowie Kostenträger.

Die Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes stehen beratend für die Vorbereitung und Begleitung während der Aufnahme in die Werkstatt, als auch für den Übergang in den Arbeitsbereich zur Verfügung.

Zu den Hauptaufgaben des Begleitenden Dienstes gehört zur einen Seite die enge Zusammenarbeit mit Kostenträgern, Ämtern, Behörden, Sozialleistungsträgern, medizinischen Einrichtungen und dem Integrationsfachdienst. Zur anderen Seite ist der Begleitende Dienst für die Unterstützung bei persönlichen Problemen, die Lösung von Konflikt - und Krisensituationen, der Vermittlung von weiterführenden Hilfen und Teilhabeangeboten eines jeden behinderten Mitarbeiters zuständig.

Zudem organisiert der Begleitende Dienst arbeitsbegleitende und berufsbildende Angebote oder schafft kulturelle Höhepunkte im Rahmen der Betreuungsleistung der WfbM.